Fandom

Filmwiki

A.C. Abadie

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alfred Camille Abadie (* 9. Dezember 1878 in New York City † 1. Januar 1950 in San Francisco) war ein US-amerikanischer Kameramann, der bei einigen wenigen Filmen auch als Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler tätig war.

Lebenslauf

Alfred Camille Abadie wurde am 9. Dezember 1878 in New York City geboren. Im Jahr 1901 begann er damit für den Film zu arbeiten, dort arbeitete er unter anderem zusammen mit Edwin S. Porter bei der Verwirklichung des Films What Happened on Twenty-third Street, New York City in dem er als Schauspieler auftrat.

In den Jahren 1903 bis 1904 war er häufig als Kameramann aktiv und arbeitete bei vielen Dokumentarfilmen wie Market Scene in Cairo, Egypt und Bucking Broncos mit. Im dem Film Der große Eisenbahnraub übernahm er die Rolle des Sheriffs.

Nach dem Film Railroad Smashup aus dem Jahr 1904 ist bis zum Jahr 1917 kein weiterer Film bekannt bei dem er mitgewirkt haben soll. Im Jahr 1917 schrieb er das Drehbuch für den Film Birth.

Filmografie (Auswahl)

Hauptartikel: Filmografie von A.C. Abadie

Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki