Fandom

Filmwiki

Alexis Amore

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Alexis Amore 2010.jpg

Alexis Amore (2010)

Alexis Amore (* 29. Dezember 1978 in Lima) ist eine peruanische Pornodarstellerin und Erotikmodel.

Leben

Im Alter von acht Jahren zog Alexis Amore mit ihren Eltern von Peru nach Redondo Beach in Kalifornien. Während der High School begann sie mit dem Modeln; unter anderem war sie in einer Kampagne für die amerikanische Modekette Nordstrom zu sehen. Durch eine Fotostrecke im Playboy bekam sie das Angebot, als Präsenterin für den Bezahlfernseh-Kanal Playboy TV zu arbeiten. Dort lernte sie Pornostars kennen und spielte 1999 in ihrem ersten Hardcorefilm The Watcher 6 mit, der von Vivid Video produziert wurde. Seitdem war sie in über 270 Filmen zu sehen. 2003 unterschrieb sie einen Exklusivvertrag bei Jill Kelly Productions. Hier drehte sie hetero- und homosexuelle Filme. Im Juni 2004 unterschrieb Amore einen Vertrag bei Anabolic Video. Dort soll sie bei acht bis zehn Filmen im Jahr Regie führen und des weiteren bei sechs Filmen aktiv vor der Kamera stehen.[1]

Seit 2001 ist Alexis Amore das Aushängeschild der amerikanischen Erotikfirma Las Vegas Novelties, die eine nach ihr benannte Produktlinie für Sexspielzeug auf den Markt brachten. Für KSEX, den größten Radiosender seiner Art, moderiert sie die Sendung Recipes of Sex. Besonders populär ist Alexis Amore in Südamerika, dort war sie bisher auf zahlreichen Titelblättern einschlägiger Magazine zu sehen.

Nominierungen

  • 2003: AVN Award – Best All-Girl Sex Scene – Video (im Video Still Up in This XXX)
  • 2006: AVN Award – Best Tease Performance – (in Zrotique)
  • 2006: AVN Award – Best Group Sex Scene – Film (im Film Sentenced; (2004)

Auszeichnungen

  • 2004: Nightmoves Magazine Best Actress
  • 2004: Best XXX Feature Entertainer (1Down.com)
  • 2008: Best XXX Feature mit Milan Zecevic

Einzelnachweise

  1. Alexis Amore unterschreibt Vertrag bei Anabolic (10. Juni 2004) aufgerufen am 29. Januar 2011

Weblinks

Fairytale kdmconfig.png Profil: Amore, Alexis
Platzhalter.png
Beruf peruanische Pornodarstellerin und Erotikmodel
Persönliche Daten
Geburtsdatum 29. Dezember 1978
Geburtsort Lima, Peru



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki