Fandom

Filmwiki

Askania (2006)

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Askania AG ist ein im Jahr 2006 im Berliner Ortsteil Friedenau gegründeter Uhrenhersteller. Das Unternehmen in der Roennebergstraße 3a stellt mechanische Armband- und Taschenuhren der gehobenen Preiskategorie her und bezieht sich selbst auf die 1871 gegründeten ehemaligen Askania Werke,[1] mit denen die heutige Aktiengesellschaft weder rechtlich noch nennenswert technisch verbunden ist.

Askania Award

In Erinnerung an die Filmtradition der ehemaligen Askania Werke wird seit 2008 der Filmpreis Askania Award im Vorfeld der Internationalen Filmfestspiele Berlin verliehen. Die bisherigen Preisträger waren:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Website von askania-uhren.de
  2. Jury wählt die Preisträger des ASKANIA Award 2011: Natalia Wörner und Paula Kalenberg. Askania, 20. Dezember 2010, abgerufen am 22. Dezember 2010 (Pressemeldung).
Info Sign.svg Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki