Fandom

Filmwiki

Bromo and Juliet

Diskussion0 Teilen
Filmdaten
OriginaltitelBromo and Juliet
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1926
Länge24 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieLeo McCarey
DrehbuchCharles Alphin H. M. Walker (Dialog-Karten)
ProduktionHal Roach
KameraLen Powers
SchnittRichard C. Currier
Besetzung

Bromo and Juliet ist eine amerikanische Slapstick-Komödie aus dem Jahr 1926 mit Charley Chase und Oliver Hardy. Regie führte Leo McCarey. Der Film wurde von Hal Roach für die Filmfirma Pathé produziert.

Handlung

Für die Missionsarbeit einer Kirche soll eine Benefitz-Gala veranstaltet werden. Nach einigen abgelehnten Vorschlägen keimt in der Theaterschauspielerin Madge der Gedanke auf einen Ausschnitt aus dem Theaterstück Romeo und Julia von William Shakespeare aufzuführen. Romeo soll ihrem Verlobten Charly verkörpert werden, dieser lehnt zunächst diese Rolle ab, nimmt sie aber schließlich doch an. Hier ist das lockende Mittel ihre gemeinsame Hochzeit.

Am Tag der Premiere geht Charly nochmals seinen Text durch und stellt fest, dass seine Waden für einen Romeo zu dünn. Diese füllt er mit einigen Schwämmen auf. Sein zukünftiger Schwiegervater, bereitet sich währenddessen auf seine Rolle als Richard III. vor und genehmigt sich einen tiefen Schluck aus der Cognacflasche. Als sie auf die Straße gehen, werden sie von einem Taxifahrer aufgehalten. Sein zukünftiger Schwiegervater schuldet diesem 40 US-Dollar für den illegal besorgten Cognac.

Schließlich werden die beiden von dem Taxifahrer verfolgt. Madge's Vater bricht wenig später in ein Sanitärgeschäft ein und badet sich in einer ausgestellten Badewanne. Gemeinsam holen ihn Charly und der Taxifahrer weg aus dieser peinlichen Situation.

Charly bietet dem Taxifahrer an, den Cognac für den doppelten Preis zu verkaufen. Doch er gerät an den falschen Kunden, der ihn zwingt den Alkohol zu trinken. Betrunken wankt er auf die Straße und begegnet mit der Kiste voller Cognac einem Polizisten. Der ihn auf Grund der Aussage des Taxifahrers verfolgt.

Nach einigen weiteren Problemen, erreichen Charly und sein zukünftiger Schwiegervater das Theater. Als er dort auftaucht, wird er trotz seinen betrunkenen Zustandes (oder vielleicht gerade wegen seines Zustandes) als Star gefeiert. Dabei wird von seinen zwei Widersachern verfolgt.

Am Ende kann er sich über die Gunst seiner Freundin Madge freuen.

Hintergrundinformationen

Eine Kopie des Film in der Library of Congress vorhanden. Der Film parodiert die Shakespeare Stücke Romeo und Julia, Hamlet und Richard III..

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki