FANDOM


Filmdaten
Deutscher TitelDas Gelübde
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch/Westfälisch
Erscheinungsjahr2007
Länge92 Minuten
Stab
RegieDominik Graf
DrehbuchMarkus Busch

Dominik Graf

Kai Meyer (Romanvorlage)
ProduktionWolf-Dietrich Brücker

Andreas Schreitmüller
Michael Hild

Winka Wulff
MusikSven Rossenbach
Florian van Volxem
KameraMichael Wiesweg
Besetzung


Das Gelübde ist ein deutsches Fernsehfilm-Drama aus dem Jahr 2007, das unter der gemeinsamen Produktion der Colonia Media Filmproduktions GmbH, des WDR und von ARTE entstanden ist. Regie führte Dominik Graf der auch am Drehbuch mitwirkte. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kai Meyer.

Handlung

Der Film beginnt im Winter des Jahres 1818, als der Dichter Clemens Brentano nach Dülmen reist um dort die Visionen der ehemaligen Nonne Anna Katharina Emmerick zu dokumentieren. Sie ist seit Jahren mit den Wundenmalen von Jesus Christus gezeichnet. Dabei bluten diese Wunden in beinahe regelmäßigen Abständen. Außerdem hat sie seit 5 Jahren nichts gegessen, sondern nur etwas Flüssigkeit zu sich genommen. Ihr Zimmer hatte sie seit dem niemals mehr verlassen.

Die beiden scheinen sich bereits in den ersten Minuten zu kennen und miteinander vertraut zu sein. Während der nächsten Zeit, erlebt wie sie blutet und Visionen erlebt, dabei sieht sie unter anderem Jesus bei seinen letzten Spaziergang am Meer. Jesus ist über ihr Erscheinen nicht verwundert und bittet sie zu Schweigen.

Clemens Brentano bittet nach einiger Zeit, seine Freundin Luise ebenfalls nach Dülmen zu kommen. Er besorgt ihr sogar einen Job als Gouvernante bei Baron von Westenfeld. Außerdem möchte er das sie zum katholischen Glauben übertritt. Doch das hat sie bei ihrer Ankunft bereits getan. Seine Liebesbekundungen zu ihr werden nicht erhört. Wenig später tritt der Sohn des Barons der Preußische Armee bei, seinem Vater gefällt dies absolut nicht. Als Dank für seinen Beitritt in die Armee werden ihm von seinem General beide Beine gebrochen.

Clemens Brentano fährt zurück nach Berlin um über seine Erlebnisse bei der Nonne zu berichten. Er verkauft seine gesamte Bibliothek um den Bewohnern von Dülmen das Leben zu erleichtern. Bei dieser Aktion wird er von einer Schauspielerin angesprochen, die ihm ein Angebot macht. Er soll ihre Visionen als Scharlatanie abtun.

Nach seiner Rückkehr in das Dorf, ereignet sich ein Naturphanöm bei dem der Wüstensand der Sahara nach Dülmen geweht wurde. Um die Menschen wieder zu beruhigen, beschließt Anna die Glocken des Kirchturms zu läuten. Daneben beschließt das Königreich Preußen, sie untersuchen zu lassen. Clemens möchte ihr die Flucht ermöglichen, doch er wird von den Dorfbewohnern überrumpelt.

Im Glockenturm bricht er zusammen und sie rennt zu den Glocken. Was dort geschieht bleibt ihr Geheimnis. Er leidet wenig später im Bett und wird von Annas Schwester Gertrud versorgt. Sie bietet ihm an, dass er sie heimlich schwängern darf. Währenddessen wird Anna von preußischen Ärzten acht Tage lang untersucht.

Als sie wieder in ihre Kammer zurückkehrt darf, erläutern sie die Ereignisse im Glockenturm und geben sich ein Schweigegelübde. Am Abschluß werden nur noch letzten Jahre von Clemens und Anna zusammengefasst. Im Jahr 2004 wurde sie schließlich Heilig gesprochen, was ihr Wirken unterstreicht.

Hintergrundinformationen

Beide Protogonisten des Films haben gelebt und haben sich kennengelernt. Es entstanden etwa 40 Bände über die Visionen der ehemaligen Nonne. Allerdings ist unklar, wieviel Fiktion in den Werken des Dichters stecken. Die gefilmte Geschichte des Films basiert auf dem Roman von Kai Meyer.

Der Film wurde in Billerbeck (Westfalen) gedreht.

Auszeichnungen

Der Film wurde im Jahr 2008 in der Kategorie Bester Schauspieler (Misel Maticevic) mit dem German Television Award ausgezeichnet. Des Weiteren wurde der Film für den Adolf Grimme Preis nominiert.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki