Fandom

Filmwiki

Der Bergadler

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Filmdaten
Deutscher TitelDer Bergadler
OriginaltitelThe Mountain Eagle
ProduktionslandDeutschland/Großbritannien
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1926
Längeca. 57 Minuten
Stab
RegieAlfred Hitchcock
DrehbuchMax Ferner, Eliot Stannard
ProduktionMichael Balcon
für Gainsborough Pictures
und Münchner Lichtspielkunst AG
KameraGaetano di Ventimiglia
Besetzung
Der Bergadler ist der zweite abendfüllende Film von Alfred Hitchock aus dem Jahr 1926. Der Film entstand in den Ötztaler Alpen im tirolischen Obergurgl. Der Film ging an der Kinokasse unter und verschwand relativ schnell wieder von der Kinoleinwand.

Der Film selbst wurde auf Nitratfilm gedreht, was zur Folge hatte das die original Drehaufnahmen zerfallen sind und Kopien des Films als verschollen gelten.

Handlung

Der Film spielt in Kentucky. J. P. Pettigrews Frau starb bei der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Edward. Ihr gemeinsamer Sohn wächst langsam auf und wird erwachsen. Er verliebt sich in seine Lehrerin Beatrice, doch sie lehnte seine Liebe ab.

Wenig später behauptet Edwards Vater das sie seinen Sohn belästigt haben soll. Sie flieht zu dem Eremiten John Fulton in die Berge. Beide verlieben sich in einander und heiraten. Sie wird schließlich auch noch schwanger, was Pettigrews Hass weiterschürrt, er versteckt seinen Sohn und behauptet das John ihn ermordet hat.

Ein Jahr später flieht John der wegen Mordes verhaftet wurde aus dem Gefängnis zu seiner Familie und bittet mit ihr gemeinsam zu fliehen. Allerdings wird Beatrice krank und so muss John doch einen Arzt im Dorf aufsuchen. Hier findet er Edward auf, es klärt sich alles auf. Sein Vater starb während eines Unfalls und belästigt sie von nunan nicht.

Hintergrundinformationen

Dieser Film gilt als Kuriosium, da es der einzigste Film von Alfred Hitchock ist, der als verschollen gilt. Drei Monate später wurde der Film Der Mieter veröffentlicht. Der Film gilt unter Fans als erster richtiger Hitchock-Thriller bei dem er eine düstere Atmosphäre von Anfang bis des Films schuf.

Währenddessen hielt Alfred Hitchock diesen Film für mißlungen, gedreht wurde die Bergszenen unter schlechten Wetterbedingungen. Vom Film selbst sind noch einige Szenenfotos erhalten.

Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki