FANDOM


Filmdaten
Deutscher TitelDie Abenteuer des Grafen Bobby
ProduktionslandÖsterreich
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr[[Filmjahr 1961|1961]]
Länge90 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieGéza von Cziffra
DrehbuchAlbert Anthony
Helmuth M. Backhaus
ProduktionSascha Film
MusikKurt Feltz
Heinz Gietz
KameraSepp Ketterer
SchnittArnd Heyne
Besetzung

Die Abenteuer des Grafen Bobby ist eine österreichische Schlager-Komödie aus dem Jahr 1961 mit Peter Alexander, Gunther Philipp und Vivi Bach in den Hauptrollen. Der Film entstand unter der Regie von Géza von Cziffra für die Filmfirma Sascha Film.

Handlung

Graf Bobby Pinelski und seine Tante Gräfin Henriette Ratzeberg sind eigentlich pleite. Ihren Lebenunterhalt verdient Bobby mit Schlossführungen.

Eines Tages wird seine Tante als Anstandsdame für die Milliardärstochter Mary Piper engagiert. Allerdings ist sie durch eine Krankheit verhindert und so springt Bobby für sie ein um mit ihr durch Europa zu reisen. Ihre Mutter Evelyn Piper wurde bereits von ihrem Mann geschieden, allerdings streiten sich beide in Chicago um das Sorgerecht für ihre Tochter. Mr. Piper hat aus diesem Grund zwei Gangster engagiert, um sie zu beobachten. Sie halten die Gräfin für die Exfrau von Mr. Piper.

Während ihrer Reise nach Paris verliebt sich Bobby in die Millionärin und tritt sowohl als Bobby wie auch als Gräfin Ratzeberg auf. Sein bester Freund, Baron Mucki von Kalk, hat sich ebenfalls in Mary verliebt und so kommt es zwischen beiden zum Hahnenkampf, den Bobby immer wieder gewinnt.

Als Bobbys Tarnung als Gräfin auffliegt, beschließt Mary, den Spieß umzudrehen und ihn die Wahrheit zuentlocken. Als Mr. Piper und Evelyn Piper in Paris auftauchen, kommt auch ihr doppeltes Spiel ans Licht. Gemeinsam arrangieren sie eine Verlobung zwischen Gräfin Henriette Ratzeberg und Mr. Piper und schlagen ihn so in die Flucht.

Wenig später sind Bobby und Mary glücklich vereint.

Soundtrack

  • Graf-Bobby-Lied (Peter Alexander und Gunther Philipp)
  • Paris ist eine Reise wert (Peter Alexander)
  • Immer zieht es mich zu ihr (Peter Alexander und Bill Ramsey)
  • Geh' nicht fort von mir (Peter Alexander)
  • Kann denn Liebe Sünde sein? (Zarah Leander-Parodie von Peter Alexander)
  • Pigalle, Pigalle, das ist die große Mausefalle (Bill Ramsey)

Die Graf Bobby-Reihe

Der Film wurde mit den Filmen Das süße Leben des Grafen Bobby und Graf Bobby, der Schrecken des Wilden Westens fortgesetzt.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki