Fandom

Filmwiki

Egghead Rides Again

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filmdaten
OriginaltitelEgghead Rides Again
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1937
Länge8 Minuten
Stab
RegieTex Avery
Drehbuchunbekannt
ProduktionLeon Schlesinger
MusikCarl W. Stalling
Schnitt

Egghead Rides Again ist ein Merrie Melodies Cartoon aus dem Jahr 1937, der am 29. November 1937 veröffentlicht wurde. Regie führte Tex Avery, der auch die Sprechrolle von Red übernahm.

Handlung

Der energische Egghead wird auf Grund seines lauten Verhaltens aus einem Hotel hinausgeworfen. Davon lässt er sich allerdings nicht entmutigen und bewirbt sich für einen Job auf der Bar None Ranch in Wyoming.

Dort muss er sich allerdings erstmal einem Accessment Center (Prüfung zur Eignung für einen Job) unterziehen. Bei diesem soll er beweisen, dass er mit der Pistole und den Kälbern umgehen kann. Die Prüfung mit der Pistole ist für ihn zu schwierig. Auch die Prüfung ob er ein Brandzeichen auf ein Kalb setzen kann, besteht er wiederrum nicht.

Die letzte Prüfung besteht darin, dass Egghead ein Kalb fangen soll. Auch das gelingt ihm überhaupt nicht, er wird schließlich selbst vom Kalb eingefangen. Trotz allem erhält er einen Job auf der Ranch.

Hintergrundinformationen

Egghead ist der Urtypus von Elmer Fudd. Allerdings ist sein Verhalten in diesem Cartoon eher so überdreht wie das von Daffy Duck. Die Figur von Egghead wurde vom Radiomoderator Joe Penner inspiriert.

Egghead bedeutet im Deutschen so viel wie Eierkopf, diese Figur aufweist.

Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki