FANDOM


Filmdaten
Deutscher TitelFar Cry
OriginaltitelFar Cry
ProduktionslandUSA, Kanada, Deutschland
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2008
Länge94 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieUwe Boll
DrehbuchMasaji Takei
Michael Roesch
Peter Scheerer
ProduktionUwe Boll,
Dan Clarke,
Shawn Williamson
Wolfgang Herold
MusikJessica de Rooij
KameraMathias Neumann
SchnittKaren Porter
Besetzung

Far Cry ist ein deutsch-kanadischer Actionfilm aus dem Jahr 2008 von Uwe Boll. Der Film lief am 2. Oktober 2008 in die deutschen Kinos und lief am 17. Dezember 2008 in den USA an. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Videospiel aus dem Jahr 2004.

Handlung

Jack Carver arbeitet als Bootskipper an der Westküste der Vereinigten Staaten. Er zeigt dort Touristen die Schönheiten der Küste und bekocht sie. Bevor er diesen Beruf ausübte arbeitete er als Elitesoldat für die Amerikanische Regierung. Einer seiner besten Kollegen und Freunde war Max Cardinal.

Die Reporterin Valerie Cardinal engagiert Jack, weil sie von ihrem Onkel Max geheime Informationen erhalten hat, dass Dr. Lucas Krieger auf einer Insel gentechnisch veränderte Super-Soldaten erschaffen hat. Zunächst hilft ihr Jack eher unfreiwillig auf die Insel zu kommen, doch einige Schargen von Katia Tchernov sein Boot zerstören, beginnt er die Sache persönlich zu nehmen.

Bei dem Versuch Max zu finden und von der Insel zu fliehen, trennen sich Carver und Valerie und werden unabhängig voneinander gefangen genommen. Dr. Krieger hat in der Zwischenzeit Max in eine Kampfmaschine umgewandelt und möchte nun das Carver durch seinen ehemaligen Kollegen stirbt. Allerdings gelingt es Jack ihn doch noch durch gute Worte von diesem Vorhaben abzuhalten.

In diesem Moment bricht das Chaos auf der Insel aus, die Soldaten versuchen Max zu erschießen, allerdings werden dadurch nur sämtliche Mutanten aus ihren Hochsicherheits-Zellen gelassen. Sie versuchen jeden auf dieser Insel zu töten.

Als Dr. Krieger beschließt zu fliehen, wird der skeptische Sergeant Ryder von Tchernov ermordet, kurz darauf sterben zahlreiche Soldaten auf allen Seiten durch Jack Carver oder den Einsatz der Mutanten. Schließlich gelingt es ihnen von der Insel zu fliehen, nur Dr. Krieger wird mit den Mutanten alleine zurückgelassen.

Hintergrundinformationen

Der 34 Millionen Euro teure Film wurde mit dem Stupid German Money-Konzept finanziert. Hierfür verkaufte er die Achte und Neunte Boll Kino Beteiligungs GmbH & Co. KG durch die BOLU Filmproduktions- und Verleih GmbH. Es handelt sich hierbei um den letzten Film, der durch dieses Konzept finanziert wurde.

Die Dreharbeiten fanden von Juni bis August 2007 in Vancouver statt.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki