Fandom

Filmwiki

Festival swiss movie

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das festival swiss movie ist das älteste schweizerische Film-Festival, das sich dem unabhängigen Film widmet.

Geschichte

1935 wurde das Festival unter dem Namen "Schweizerische Amateur Filmtage" SAFIT erstmals durchgeführt und seither jährlich (mit kriegsbedingten Ausnahmen) ausgerichtet. Für lange Zeit (bis 1988) wurde das Festival als "Wander-Veranstaltung" ausgetragen. In jedem Jahr wurde ein anderer Club von swiss.movie (damals BSFA) mit der Durchführung beauftragt. Dann folgten 20 Jahre des Schweizerischen Film- und Videofestivals in Spiez, welches dann 2009 in das Filmfestival Thunersee überging. Ab 2011 wird nun das festival.swiss.movie in Olten durchgeführt. Organisator ist ab dato der Zentralvorstand von swiss.movie mit Unterstützung des Filmclub Olten.

Ziel

Das Festival bietet den nichtprofessionellen, unabhängigen Autorinnen und Autoren, die in swiss.movie organisiert sind, eine Plattform für Austausch und kollegialem Kräftemessen. Nebst den qualitativen Zielen soll auch die Gemeinschaft gestärkt werden.

Organisation

Zu diesem Festival zugelassen sind Filme, die von den Clubs von swiss.movie an Regionale Festivals gemeldet werden. Dort entscheidet eine Jury, welche der Filme an das festival.swiss.movie weitergereicht werden. Ausserdem wird jeweils eine Programmauswahl der Jugendfilmtage Zürich vorgeführt. Aus den Filmen des Festivals werden die Werke für die Weltmeisterschaft UNICA ausgewählt.

Weblinks

Info Sign.svg Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki