Fandom

Filmwiki

Filmjahr 2009

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Vorlage:Artikel Filmjahr

Ereignisse

Top 10 der erfolgreichsten Filme

In Deutschland

Die zehn erfolgreichsten Filme an den deutschen Kinokassen nach Besucherzahlen[5]

Platz Filmtitel Besucher
1. Avatar – Aufbruch nach Pandora* 11.260.273
2. Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los 8.709.881
3. Harry Potter und der Halbblutprinz 6.213.225
4. Wickie und die starken Männer 4.922.915
5. Illuminati 4.584.731
6. Zweiohrküken 4.255.103
7. New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde 3.658.197
8. 2012 3.273.312
9. Oben 2.999.843
10. Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen 2.923.157

In Österreich

Die zehn erfolgreichsten Filme an den österreichischen Kinokassen nach Besucherzahlen[6]

Platz Filmtitel Besucher
1. Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los 1.272.648
2. Avatar – Aufbruch nach Pandora* 1.174.728
3. Wickie und die starken Männer 796.094
4. Harry Potter und der Halbblutprinz 556.145
5. Illuminati 509.649
6. Hangover 441.699
7. Inglourious Basterds 389.306
8. 2012 368.192
9. New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde 380.673
10. Alvin und die Chipmunks 2 358.410

In den Vereinigten Staaten

Die zehn erfolgreichsten Filme an den US-amerikanischen Kinokassen nach Einspielergebnis in US-Dollar[7]

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Avatar – Aufbruch nach Pandora* $ 749.766.139
2. Transformers – Die Rache $ 402.111.870
3. Harry Potter und der Halbblutprinz $ 301.959.197
4. New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde $ 296.623.634
5. Oben $ 293.004.164
6. Hangover $ 277.322.503
7. Star Trek $ 257.730.019
8. The Blind Side $ 255.959.475
9. Alvin und die Chipmunks 2 $ 219.614.612
10. Sherlock Holmes $ 209.028.679

Weltweit

Die zehn weltweit erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis in US-Dollar[8]

Platz Filmtitel Einnahmen
1. Avatar – Aufbruch nach Pandora* $ 2.771.500.000
2. Harry Potter und der Halbblutprinz $ 934.000.000
3. Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los $ 886.700.000
4. Transformers – Die Rache $ 836.300.000
5. 2012 $ 769.700.000
6. Oben $ 731.300.000
7. New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde $ 709.800.000
8. Sherlock Holmes $ 524.000.000
9. Illuminati $ 485.900.000
10. The Hangover $ 467.500.000

* Da Avatar – Aufbruch nach Pandora im Jahr 2009 anlief, zählt das gesamte Einspielergebnis.

Filmpreise

Berlinale

Vollständige Liste der Preisträger

Cannes

Vollständige Liste der Preisträger

Venedig

Liste der Wettbewerbsbeiträge

Oscar

Vollständige Liste der Preisträger

Golden Globe Award

Vollständige Liste der Preisträger

Deutscher Filmpreis

Vollständige Liste der Preisträger

César

Vollständige Liste der Preisträger

British Academy Film Award

Vollständige Liste der Preisträger

Sundance

Vollständige Liste der Preisträger

Europäischer Filmpreis

Vollständige Liste der Preisträger

Bayerischer Filmpreis

Die Verleihung des Bayerischen Filmpreises 2008 fand am 16. Januar 2009 statt.

New York Film Critics Circle Award

National Board of Review

Los Angeles Film Critics Association Awards

Jupiter

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen

Verstorbene

Januar bis März

Don Galloway Feb 1974 photo01.jpg

Don Galloway (1937–2009)

Johanna Koenig by Stuart Mentiply.jpg

Johanna König (Klementine) (1921–2009)

Betsy Blair (Amiens nov 2007) 5c.jpg

Betsy Blair (1923–2009)

Natasha Richardson 1999.jpg

Natasha Richardson (1963–2009)

Andy Hallett by RavenU.jpg

Andy Hallett (1975–2009)

Januar

Februar

März

April bis Juni

Monica Bleibtreu.4523.jpg

Monica Bleibtreu (1944–2009)

Barbara Rudnik.jpg

Barbara Rudnik (1958–2009)

David Carradine Polanski Unauthorized.jpg

David Carradine (1936–2009)

Karl-Michael Vogler.jpg

Karl-Michael Vogler (1928-2009)

Farrah Fawcett & Craig Nevius.jpg

Farrah Fawcett (1947-2009)

Michael Jackson 1984.jpg

Michael Jackson (1958–2009)

April

Mai

Juni

Juli bis September

Karl Malden 2.jpg

Karl Malden (1912–2009)

Toni Sailer.jpg

Toni Sailer (1935–2009)

Swayze2.jpg

Patrick Swayze (1952–2009)

LopezVazquez.jpg

José Luis López Vázquez (1922–2009)

Jocelyn-Quivrin-Notre-univers.JPG

Jocelyn Quivrin (1979–2009)

Gene Barry 1959.JPG

Gene Barry (1919–2009)

Roy E. Disney.jpg

Roy E. Disney (1930–2009)

Dan O'Bannon.jpg

Dan O’Bannon (1946–2009)

Brittany Murphy.jpg

Brittany Murphy (1977–2009)

Juli

August

September

  • Vorlage:06. September: Sim, französischer Schauspieler und Komiker (* 1926)
  • Vorlage:08. September: Mike Bongiorno, italienischer Fernsehmoderator (* 1924)
  • 11. September: Larry Gelbart, US-amerikanischer Drehbuchautor, Produzent und Regisseur (* 1928)
  • 11. September: Jürgen Karl Klauß, deutscher Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Kritiker (* 1944)
  • 12. September: George Eckstein, US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent (* 1928)
  • 12. September: Tadeusz Somogi, polnischer Schauspieler (* 1922)
  • 13. September: Arnold Laven, US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent (* 1922)
  • 14. September: Henry Gibson, US-amerikanischer Schauspieler (* 1935)
  • 14. September: Patrick Swayze, US-amerikanischer Schauspieler (* 1952)
  • 16. September: Timothy Bateson, britischer Schauspieler (* 1926)
  • 16. September: Luciano Emmer, italienischer Regisseur und Schauspieler (* 1918)
  • 18. September: Pearl Hackney, britische Schauspielerin (* 1916)
  • 19. September: Hans-Werner Bussinger, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher (* 1941)
  • 21. September: Robert Ginty, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur (* 1948)
  • 24. September: Mimi Weddell, US-amerikanische Schauspielerin (* 1915)
  • 25. September: István Bujtor, ungarischer Schauspieler (* 1942)
  • 25. September: Pierre Falardeau, kanadischer Regisseur und Filmemacher (* 1946)

Oktober bis Dezember

Oktober

November

Dezember

Siehe auch

Vorlage:Portal

Weblinks

Commons Commons: Filmjahr 2009– Medien zum Thema

Einzelnachweise

  1. vgl. Kei, Christoph: Elementarteile bei sueddeutsche.de, 15. Dezember 2008 (aufgerufen am 16. Dezember 2008)
  2. 2010 soll erster Austro-Oscar vergeben werden, abgerufen am 22. Oktober 2009
  3. „Kannibale von Rotenburg“ darf ins Kino bei Spiegel.de (aufgerufen am 20. November 2009)
  4. La Academia de Cine elige como presidente a Álex de la Iglesia auf El País, abgerufen am 3. November 2009
  5. Box Office Deutschland. Abgerufen am 20. Juli 2011
  6. Österreichisches Filminstitut: facts + figures 09 , S. 34
  7. Box Office Vereinigte Staaten. Abgerufen am 20. Juli 2011
  8. Box Office Welt. Abgerufen am 20. Juli 2011

Vorlage:Navigationsleiste Filmjahre von 1888 bis heute

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki