Fandom

Filmwiki

Heinz Weiss

Diskussion0 Teilen
Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis

Fairytale kdmconfig.png Profil: Nachname, Vorname
Platzhalter.png
Beruf Kurzbeschreibung fehlt
Persönliche Daten
Geburtsdatum Geburtsdatum fehlt
Geburtsort Geburtsort fehlt


Heinz Weiss (* 12. Juni 1921 in Stuttgart; † 20. November 2010 in Grünwald) war ein deutscher Schauspieler, der vor allem durch seine Rollen als Clemens Forell in So weit die Füße tragen und als Kapitän Hansen in der Fernsehserie Das Traumschiff einem weltweitem Publikum bekannt wurde.

Lebenslauf

Heinz Weiss wurde am 12. Juni 1921 in Stuttgart geboren. Nach dem 2. Weltkrieg widmete er sich seiner Schauspielerkarriere, die für ihn am Theater begann. Er war unter anderem auch an der Seite von Rolf Boysen auf der Bühne zu bewundern.

1958 begann er auch damit in Spielfilmen mitzuwirken, der erste große Film bei dem er eine Nebenrolle verkörperte war die Teeniekomödie Wenn die Conny mit dem Peter. Seinen großen Durchbruch feierte er im Jahr 1959 mit dem Fernsehmehrteiler So weit die Füße tragen in dem er die Rolle von Clemens Forell übernahm. Der Film wurde in Deutschland ein Straßenfeger bei dem eine Fernsehquote von 90 % erreicht wurde. In dem Film Strafbataillon 999 übernahm er die Rolle von Oberleutnant Obermeier. Auf Grund dieser und ähnlicher Rollen erhielt er das Image des Wehrmachtsoldatens, allerdings veränderte sich sein Image mit der Zeit und den zahlreichen Rollen in mehr als 140 Filmen.

1961 war er in der Edgar Wallace-Verfilmung Der grüne Bogenschütze in drei Rollen zu sehen und verkörperte hierbei auch den Bösewicht in Form des grünen Bogenschützens. 1963 wurde er für eine Rolle in dem amerikanischen Film Gesprengte Ketten engagiert. Mit dabei waren unter anderem Steve McQueen und Richard Attenborough.

Während der 1965 bis 1969 übernahm er für Jerry Cottan Verfilmungen die Rolle von Phil Decker und wurde mit dieser Rolle noch populärer.

Während der 1970er Jahre war er vor allem in den Fernsehserien Das Kriminalmuseum oder Die fünfte Kolonne zu sehen. Während der Jahre 1983 bis 1999 übernahm er für das ZDF die Rolle von Kapitän Hansen in der Fernsehserie Das Traumschiff. Er war auch als Kommissar in der SAT.1 Sendung Cluedo – Das Mörderspiel zu sehen.

1999 erlitt er auf Grund einer niemals ausgeheilten Kriegsverletzung eine Blutvergiftung, die zur Folge hatte dass ihm ein Bein amputiert wurde. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Grünwald. Er verstarb im Alter von 89 Jahren am 20. November 2010.

Filmografie (Auswahl)

Siehe auch: Filmografie von Heinz Weiss

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki