FANDOM


Jake Steed (* 27. August 1972 als Jason Okeze) ist ein US-amerikanischer Darsteller in pornografischen Filmen. Seit 2001 ist er nicht mehr öffentlich aufgetaucht.

Jake Steed erschien auch auf dem Album 2001 von Dr. Dre in dem Stück Pause 4 Porno. Steed veröffentlichte eine Rap-CD mit dem Namen Jake’s latest and greatest - the soundtrack. Allerdings blieb der Erfolg hier aus.

Auszeichnungen

Im Jahr 2001 wurde Jake bei den 17. jährlichen Auszeichnungen der XRCO (X-Rated Critics Organization) in die Hall of Fame aufgenommen. Er wurde ausgezeichnet für seine zwölfjährige Tätigkeit in der Industrie. Er ist der jüngste männliche Darsteller, der diese Auszeichnung erhalten hat.

  • 1996: AVN Award sowie XRCO Award für die Best Anal Sex Scene in Bottom Dweller 33 1/3
  • 2000: AVN Award für das Best Ethnic-Themed Video in Freaks, Whoes & Flows 10
  • 2001: Aufnahme in die XRCO Hall of Fame.

Weblinks

Fairytale kdmconfig.png Profil: Steed, Jake
Platzhalter.png
Namen Okeze, Jason (Geburtsname)
Beruf US-amerikanischer Pornodarsteller
Persönliche Daten
Geburtsdatum 27. August 1972



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki