Fandom

Filmwiki

Kim Chambers

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis

Kim Chambers, 2007 adjusted.jpg

Kim Chambers (2007)

Kimberly „Kim“ Chambers (* 11. Januar 1974 in Fullerton, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere

Chambers gab sich ihren Nachnamen nach ihrem Idol Marilyn Chambers, einem Pornostar der 70er Jahre. Sie begann ihre Karriere in den 90er Jahren. Bevor sie nach Florida ging, arbeitete sie als Tänzerin im Club DejaVu in Colorado Springs. Sie reiste dann nach San Diego und Florida, um Dejavu bei weiteren Club-Eröffnungen zu unterstützen und um an Wettbewerben im Tabledance teilzunehmen. Während dieser Zeit traf sie Dyanna Lauren, die sie ins Pornogeschäft einführte. Sie spielte in ca. 100 Filmen, zuletzt in der Science Fiction Parodie Space Nuts.

1996 lernte sie beim Dreh des Films Net Dreams ihren späteren Ehemann Scott Styles kennen. Chambers gründete mit ihm die Firma Team Shag Productions. Im Jahr 2001 verkündete die Produktionsfirma von Jill Kelly den Abschluss einer Vertriebsvertrags mit Team Shag. Chambers war von 1998 bis 2003 mit Styles verheiratet.

Auszeichnungen

  • 1994: XRCO Award: „Best Anal Sex Scene“
  • 2001: F.O.X.E. Award: „Fan Favorite“
  • 2002: AVN Award: „Best Solo Sex Scene“ (Edge Play)

Fernsehauftritte

Weblinks

Commons Commons: Kim Chambers– Medien zum Thema
Fairytale kdmconfig.png Profil: Chambers, Kim
Platzhalter.png
Namen Chambers, Kimberly
Beruf US-amerikanische Pornodarstellerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 11. Januar 1974
Geburtsort Fullerton, Kalifornien



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki