Fandom

Filmwiki

Nena Ainhoren

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis

Fairytale kdmconfig.png Profil: Nachname, Vorname
Platzhalter.png
Beruf Kurzbeschreibung fehlt
Persönliche Daten
Geburtsdatum Geburtsdatum fehlt
Geburtsort Geburtsort fehlt


Nena Ainhoren (* 20. Jahrhundert) ist eine brasilianische Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.

Ainhoren spielte in den 1970er Jahren hauptsächlich in brasilianischen Telenovelas, wie Locomotivas (1977), Sinal de Alerta (1978), und Maria, Maria (1978). International bekannt wurde sie durch die Rolle der Lucíola in der Telenovela Die Sklavin Isaura.

In den 1980ern und 1990ern wurde es still um sie, sie spielte vorwiegend Theater und keine TV- und Filmrollen mehr. Erst 2000 meldete sie sich durch eine kleine Rolle in dem Kurzfilm Die weiße Farbe (O Branco) wieder auf der Leinwand zurück.

Neben ihrer Tätigkeit als Film- und Fernsehschauspielerin arbeitete Ainhoren als Theaterschauspielerin. Am Teatro de Arena in Porto Alegre spielte sie unter anderem 1975 in Mockinpott von Peter Weiss und in A Onça e o Bode von Cleber Ribeiro Fernandes.[1] 1992 war sie ebenfalls am Teatro de Arena in Quem Sabe Agente Continua Amanhã? zu sehen.[2]

1980 trat sie in Cabaré Valentim auf, einem Bühnenprogramm mit Werken und Texten von Karl Valentin. Ainhoren spielte unter anderem in dem Stück O Estado.[3]

Außerdem gibt sie Schauspielunterricht und leitet Theaterworkshops.[4] Ainhoren lebt in Porto Alegre in Brasilien.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Teatro de Arena Spielplan-Archiv
  2. Quem Sabe Agente Continua Amanhã? Teatro de Arena, Porto Alegre
  3. Pavilhão, a linguagem esquecida que volta Kritik vom 29. Oktober 1980, online verfügbar unter www.millarch.org
  4. SENSIBILIZAÇÃO E DRAMATIZAÇÃO Homepage www.brasileirinho.mus.br

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki