Fandom

Filmwiki

Otto – Der Katastrofenfilm

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis


Filmdaten
Deutscher TitelOtto – Der Katastrofenfilm
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2000
Länge92 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieEdzard Onneken
DrehbuchMichel Bergman, Bernd Eilert, Otto Waalkes
ProduktionHorst Wendlandt
MusikDarius Zahir
KameraHagen Bogdanski
SchnittAnnette Dorn
Besetzung
Otto – Der Katastrofenfilm ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2000 mit Otto Walkes in der Hauptrolle.

Handlung

Rahmenhandlung

Otto sitzt im Central Park von New York und beginnt einigen neugierigen Passanten die Geschichte seines Lebens zu erzählen.

Kindheit und Jugendzeit in Ostfriesland

Otto wurde während eines Unwetters in einer Scheune geboren, weil für sie kein Platz mehr in einem Hotel vorhanden war. Als ihn sein Vater zum ersten Mal sah, fiel er in Ohnmacht und entschloß sich wenig später dazu ihn mit einem Weidenkörbchen auf eine längere Seereise zu schicken. Er wird von einem älteren falschen Matrosen aufgenommen. Dieser lebt in einer einfachen Hütte in der Nähe des Pilsumer Leuchtturm.

Baby Otto lernt viel von seinem Adoptivopa unter anderem auch wie man Hosenträger benutzen kann. Außerdem erzählt er ihm davon wie er mit der Queen Henry als Matrose zur See gefahren ist.

Aus Baby Otto wird ein junger Mann, der in seinem Dorf hinter dem Deich die Betreuung der Feriengäste übernimmt. Als er eines Tages von seiner Arbeit nach Hause kommt liegt sein Opa im Sterben. Er gesteht ihm, dass er niemals ein Matrose war. Otto gibt ihm das Versprechen dies für ihn zu erleben.

Nach der Beerdigung seines Großvaters fährt mit dem Zug nach Hambruch.

Die Abenteuer auf der Queen Henry

Otto nimmt in Hamburg an der Matrosenprüfung teil und fällt gnadenlos durch. Zu seinem Glück hat sich die Girlie-Popgruppe „Old Speis Görls“ während einer Pressekonferenz eines ihrer Mitglieder verloren und einen Auftritt auf der Queen Henry. Also beschließt sich Otto als Otti zu verkleiden und sich der Band anzuschließen.

Beinahe zeitgleich wird Japan eine Verschierungspolice unterschrieben. Auf Grund einer wertvollen Fracht soll das Schiff zu 300 % überversichert werden. Um diese Tatsache zu überprüfen schleicht sich auch die Versicherungsagentin Sandra als Stewardess an Bord und wird von Kapitän Lackner mehrfach sexuell belästigt.

Während der Reise soll eine klassische Seebestattung stattfinden, im Sarg ist allerdings keine Leiche sondern eine Bombe versteckt. Auch Interpol schickt zwei Agenten an Bord um nach dem Attentäter zu suchen, dabei stoßen sie regelmäßig auf Otto, der sich in Sandra verliebt hat. Sie benutzt ihn für ihren Auftrag und hilft ihm wo es nur geht.

Wenig später trifft er auf den Pinguin Max, der ihn begleitet. Otto wird schließlich von den Agenten und dem wütenden Kapitän geschnappt, als er den wahren Attentäter stoppen möchte. Als die Crew von der Bombe erfährt, verlässt sie sofort das Schiff. Otto schafft es schließlich mit der Hilfe seines Freundes und seiner großen Liebe das Schiff zu retten.

Da die Crew vermisst wird übernimmt Otto das Steuer des Schiffes und rammt wenig später mit diesem Liberty Island auf der sich die Freiheitsstatue befindet.

Epilog

Otto ist mit Max alleine in New York und wird von den Passanten bemitleidet. Schließlich taucht Sandra auf und macht ihm eine Liebeserklärung.

Anspielungen

Der Film beginnt mit dem Lied I am a English Man in New York von Sting, dass von Otto mit dem Titel Ich bin ein Friesenjung gecovert wurde.

Die Szene seiner Geburt ist eine Anspielung auf Jesus Christus, der ebenfalls in einem Stall geboren wurde. Eine weitere biblische Anspielung ist die Seereise mit dem Weidenkörbchen von Baby Otto, sie spielt auf die Geschichte von Moses an.

Ottos Großvater singt des öfteren das Lied Great Balls on Fire von Jerry Lee Lewis. Die Old Speis Görls sind nach dem Namen eine Anspielung auf die Spice Girls. Die Szene mit der Pressekonferenz ist eine Anspielung auf die Girlband Tic Tac Toe die sich ebenfalls öffentlich während einer Pressekonferenz trennten.

Die Rahmenhandlung entspricht der Rahmenhandlung des Films Forrest Gump mit Tom Hanks.

Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki