FANDOM


Produktionsdaten
Deutscher Titel: Sancho und Pancho
Originaltitel: The Tijuana Toads
Produktionsland: USA
Produktionsjahr(e): 1969-1972
Produktions-
unternehmen:
DePatie-Freleng Enterprises
Produzent: David H. De Patie, Fritz Freleng
Episodenzahl: 17
Originalsprache: Englisch
Idee: John W. Dunn
Genre: Cartoon-Reihe
Deutschsprachige
Erstausstrahlung:
auf ARD
Synchronisation

Vorlage:Infobox Fernsehsendung/Wartung/Alte Parameter

Sancho und Pancho (Originaltitel: The Tijuana Toads) ist eine Us-amerikanische Cartoon-Reihe aus den Jahren 1969-1972 die von der Produktionsfirma DePatie-Freleng Enterprises produziert wurde und durch die Firma United Artists als Kinoserie veröffentlicht wurde.

Handlung

Die Frösche Sancho und Pancho verbindet seit langer Zeit eine innige Freundschaft. Gemeinsam gehen sie auf Nahrungsuche und versuchen Kakerlaken und ähnliches Getier einzufangen, allerdings haben sie auch jede Menge Feinde die sie gerne verspeisen möchten wie z.B. den gelben Kranich der mehrfach versucht sie zu fressen.

Wichtige Charaktere

Sancho (ursprüngl. Poncho, später Fatso) ist ein dicker Frosch, er ist ein wichtigtuerischer und großmauliger Schwätzer.

Pancho (ursprüngl. Toro, später Banjo) ist ein etwas dürrer Frosch, er ist seinem Freund Sancho treu ergeben und versucht ihn häufig zu unterstützen. Allerdings wird er von seinem Freund häufig als Dummfrosch bezeichnet und wegstoßen.

Der gelbe Kranich ist einer wichtigsten Feinde der beiden Frösche, der in mehreren Cartoons der Reihe auftritt. Sein wichtigstes Merkmal ist seine große Tollpatschigkeit bei seinen Landungen.

Nebencharaktere sind: Texas-Grashüpfer, Pedro der Koch, Karatekäfer, Kater Diablo, blauer Sauser, Klein Sigfried, Kroko-Mama und die Kroko-Kids, Sheriff, Kaktus Cassius und die Fröschin Flora.

Cartoons

Das gibt es nur in Texas (Tijuana Toads)

Sancho und Pancho versuchen den Texas-Grashüpfer einzufangen, allerdings ist dieser sehr pfiffig zeigt beiden was in einem Grashüpfer stecken kann.

Ein springlebendiges Frühstück (A Pair Of Greenbacks)

Sancho und Pancho fangen eine Kakerlake und bunkern diese in einer alten Flasche um diese am nächsten Tag zu fressen. Während der Nacht, versucht jeder beiden die Kakerlake zu fressen. Dieser gelingt es allerdings zu entkommen und somit beginnen sich die beiden Freunde zu streiten.

Ein Bombenfrosch (Go For Croaks)

Sancho und Pancho liegen gerade bei ihrer Siesta, als ein großer gelber Kranich vor ihren Füßen landet und versucht zu verspeisen. Dieser Attacke können sie gerade noch entkommen, allerdings werden sie nochmals von dem Vogel angegriffen. In ihrer Not fliehen sie in eine Hütte in der sie Nitro Glytzerin finden. Sancho trinkt aus Versehen eine Flasche dieser hochexplusiven Mischung und hat so diesen Vogel unter Kontrolle. Gemeinsam fliegen sie nach Havanna.

Französische Küche (The Froggy Duo)

Sancho und Pancho sind in einem Hotel in Acapulco gelandet um dort ihr Leben zu genießen. Allerdings ist in diesem Hotel auch der französische Botschafter abgestiegen und möchte unbedingt Froschschenkel zum Mittagessen genießen. Der Koch des Hotels versucht nun beide Frösche einzufangen. Dabei stößt er auf den verärgerten und leicht reizbaren Mr. Puma, der ihm ständig zusammenschlägt. Schließlich gelingt den beiden Fröschen die Flucht.

Der Karatekäfer (Hop And Chop)

Während einer Siesta werden die beide Frösche von einem japanischen Käfer nach dem Weg zum nächsten Reisfeld gefragt. Da Sancho auch diesen Käfer gerne verspeisen möchte lässt er sich jede Menge Tricks einfallen um diesen Käfer zu schnappen, die allesamt schief gehen.

Baden gegangen (Never On Thirsty)

Eine große Dürre ist eingetreten und der Teich der beiden Freunde ist versiegt. Aus ihrer Not heraus versuchen sie einen Swimmingpool zu erobern. Allerdings wird dieser von einem großem Hund bewacht, der sie an ihrem Vorhaben hindern möchte. Doch schlußendlich gelingt es ihnen den Pool zu erobern.

Katerjammer (A Dopey Hacienda)

Sancho und Pancho liegen auf einer Seerose in einem Brunnen, als sie von einer Katze überrascht werden. Diese versucht die beiden zu vertreiben. Allerdings lockt sie dadurch beide ins Wohnhaus, wo sie sich nach wenigen Augenblicken einleben. Außerdem werden sie von unbewußt von der Hausbesitzerin geschützt, die jene Katze immer wieder vertreibt.

Wir sind doch alle Frösche (A Snake In The Gracias)

Während die beiden Frösche in ihrem Teich Siesta halten, werden sie von dem gelben Kranich angegriffen. Er begibt sich im Sturzflug auf den Teich zu und landet unsanft mit dem Kopf im Wasser. Als die beiden ihm das Leben retten, bemerken sie dass er sein Gedächtnis verloren hat. Aus diesem Grund reden sie ihm ein er wäre ein Hochfrosch. Er bietet ihnen an, bei vielen Problemen zu helfen. Wenig später versucht der blaue Sauser die beiden zu fressen. Doch es gelingt durch die Hilfe von ihrem neuen Freund zu entkommen.

Hintergrundinformation: In diesem Cartoon hatte Figur des blauen Sausers seinen ersten Filmauftritt, es sollte später eine 17-teilige Cartoonreihe erhalten.

Alles, was Flügel hat... (Two Jumps And A Chump)

Sancho versucht einige Fliegen zu fangen, allerdings ist Pancho wesentlich schneller als er. Als Sancho so stark frustiert ist, schlägt ihm sein Freund vor dass er jedes geflügelte Tier fangen darf. Dummerweise versucht der gelbe Kranich wieder einmal die beiden zu fressen und so muss Sancho vor seinem Feind fliehen.

So'n Krokodil ist kein Kinderspiel (Mud Squad)

Sancho hat Lust auf eine Delikatese, aus diesem Grund besorgt ihm Pancho ein Ei. Leider handelt es sich hierbei um ein Krokodil aus dem das Baby-Krokodil Klein Siegfried schlüpft. Dieses Krokodil verbeißt sich sofort in Sancho und wird von dessen Mutter als Babysitter engagiert. Dementsprechend versuchen die beiden Frösche alles um ihr Baby loszuwerden.

Sei kein Frosch Pappi (The Egg And Ay-Yi-Yi!)

Während einer Siesta fällt den beiden ein Ei in den Schoß. Dieses brüten sie aus und erziehen es mit viel Liebe und Geschick. Dem erwaschenen Vogel (der gelbe Kranich) wird sein alltägliches Menü langsam langweilig und so möchte er doch ein Mal einen Frosch fressen. Sancho zeigt ihm einen Stier und behaupt dieser sei ein Frosch. Als ihn ein anderer Vogel darüber aufklärt, dass seine Eltern eigentlich Frösche sind, fliehen sie vor ihrem Schützling.

Mein Tümpel, dein Tümpel (A Leap In The Deep)

Sancho und Pancho werden von ihrem Tümpel vertrieben und suchen sich eine neue Heimat zu finden. Am Strand hoffen auf ein ruhiges Leben, allerdings werden sie von großen Fischen und dem gelben Kranich verfolgt.

Die flinkeste Zunge in Wild West (Fastest Tongue In The West)

Sancho und Pancho genießen ihre Siesta, wenig später sehen sie wie der Gangster Kaktus Cassius von der Polizei verfolgt wird. Der Sache gehen sie nach und kommen zu einem Saloon wo sie auf den Gangster treffen. Dabei prahlt Pancho von Sanchos schneller Zunge und es kommt zu einem Duell zwischen beiden. Nachdem Sancho dieses verloren hat, wird er vom ängstlichen Sheriff zum Hilfsheriff ernannt. Er schwört sich den Gangster aus der Landschaft zu bekommen.

Eine verhexte Geschichte (Croakus Pocus)

Sancho und Pancho haben sich in einem Burggraben eingenistet. In der Burg versucht eine hässliche Hexe derweil sich in eine schöne Frau zu verwandeln. Ihr fehlt nur noch das Haar eines Frosches. Dieses versucht sie von Sancho und Pancho zu ergattern.

Grips ist kein Gips (Serape Happy)

Sancho versucht mit Musik einen Grashüpfer anzulocken, dies gelingt ihm. Die Verfolgungsjagd stellt sich ihn als schwierig heraus, da dieses Tier eindeutig schlauer ist als er.

Turne dich schlank (Frog Jog)

Sancho ist in die Fröschin Flora verliebt. Allerdings hat sie ein großes Problem mit seinem Körpergewicht, da durch dieses Gewicht häufig eine Panne passiert unter der sie leiden muss. Dementsprechend fordert sie von ihm, dass er abspecken muss. Er bestellt von der Firma Acme ein Trainingspaket und beginnt zu trainieren. Während eines Lauftrainings von Sancho, beginnt Pancho mit seiner Herzdame auszugehen.

Wen der Storch beißt (Flight ToThe Finish)

Der gelbe Kranich greift wieder und versucht Sancho und Pancho das Leben schwer zu machen, allerdings haben sie aus ihren bisherigen Erfahrungen mit dem Vogel etwas gelernt. Sie verschanzen sich in einer Hütte und warten das der Vogel seine Tricks spielen lässt. Sie öffnen ihm aber nicht Tür.

Synchronisation

Thomas Keck, der auch die Synchronisation von Pancho übernahm, schrieb auch das deutsche Dialogdrehbuch der Serie.

Rolle englischer Sprecher deutscher Sprecher
Sancho Don Diamond Edgar Ott
Pancho Tom Holland

Thomas Keck

Hintergrundinformationen

Die Cartoonreihe wurde in Deutschland im Rahmen der Sendung Spass am Dienstag erstmals ausgestrahlt. Später war sie Bestandteil der Sendung Trickfilmschau. In den 1980er Jahren war die Serie Bestandteil der Reihe Aus der Trickfilmkiste in der unter anderem auch die Serien Sheriff Donnerknall und Caspar der freundliche Geist gezeigt wurden.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki