FANDOM


Das Schlosstheater in Eislingen ist ein Kino in Eislingen.

Geschichte des Kinos

1952 wurde das Schlosstheater ursprünglich als reines Theater für 1.000 Zuschauer erbaut. Später im Jahr 1965 wurde das Theater teilweise abgerissen und umgebaut. Neben dem Hauptkino wurde ein Geschäftsraum erstellt. Das Theater wurde in ein Kino umgewandelt, hierfür blieben auch die Umkleidekabinen hinter der Bühne erhalten.

Das Kino wurde teilweise auch für Theaterstücke der Volkshochschule in Eislingen genutzt. Des Weiteren gab es neben üblichen Kinobetrieb auch Vorstellungen für Schulen in den z.B. Filme wie Jesus – Der Film und Vorstellungen für die jungen Kunden der Eislinger Volksbank mit Filmen wie Mäusejagd oder 101 Dalmatiner.

Im Jahr 2002 wurde das Gebäude von der Vöhringer Cameo FTB übernommen, diese setzte schließlich auf Filme mit einem hohem kulturellen Anspruch. Hierfür wurde das Foyer renoviert. Im Jahr 2009 wurde das Kino schließlich geschloßen.

Seit dem Jahr 2010 wurde das Kino schließlich von der Stadt Eislingen aufgekauft, seitdem wird der Kinobetrieb von einem Verein mit dem Namen Schlosstheater - ein Kino für Eislingen zur Rettung des Kinos übernommen. Allerdings war sich die Stadt noch im Klaren welchen Verwendungszweck das Kino zukünftig dienen soll. Der Verein übernimmt seitdem auch die Renovierung des Kinos und die Besserung der Technik. Schließlich entschied die Stadt das Kino zu erhalten und finaziell zu unterstützen.

Am 8. April 2011 um 18 Uhr wurde das Kino mit dem Film Das Herz von Jenin eröffnet. Seitdem werden in unregelmäßigen Abständen immer wieder Filme präsentiert. Daneben diente das Kino auch als Kulisse für die Produktion eines Filstalwelle-Musikvideos. Außerdem berichtete der Fernsehsender Filstalwelle ständig über die aktuellen Ereignisse rund um das Kino.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki