Fandom

Filmwiki

Sinnamon Love

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sinnamon Love 5.JPG

Sinnamon Love

Sinnamon Love (* 31. Dezember 1973 in Flint, Michigan) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin, Fetisch- und Glamourmodel.

Karriere & Leben

Sinnamon Love begann ihre Karriere 1993 im Alter von 20 Jahren. Laut IAFD hat sie seitdem in 233 Filmen mitgespielt. Sie war Regisseurin des Films My Black Ass 4, welcher im Jahr 2001 zwei AVN Award-Nominierungen erhielt.

Love heiratete, als sie aufs Santa Monica College ging, später wurde sie geschieden und war alleinerziehende Mutter zweier Kinder.[1] Sie überlebte den Kampf gegen ein Ovarialkarzinom, verlor dabei aber einen Eierstock.[2]

Im Jahr 2011 wurde sie für ihre Leistungen in der Pornobranche in die AVN Hall of Fame aufgenommen. Außerdem ist sie Mitglied der Urban X Awards Hall of Fame.

Filmauswahl

  • 1994: Brooklyn Nights
  • 2005: Phatty Girls 6
  • 2007: M.I.L.F. Chocolate
  • 2008: Chemistry 4
  • 2010: Official Prince of Bel Air Parody

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. [2]
Fairytale kdmconfig.png Profil: Love, Sinnamon
Platzhalter.png
Beruf US-amerikanische Pornodarstellerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 31. Dezember 1973
Geburtsort Flint, Michigan, USA



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki