Fandom

Filmwiki

Skyline

Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis


Filmdaten
Deutscher TitelSkyline
OriginaltitelSkyline
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2010
Länge100 Minuten
Stab
RegieBrothers Strause
DrehbuchJoshua Cordes
Liam O'Donnell
ProduktionBrothers Strause
MusikMatthew Margeson
KameraMichael Watson
SchnittNicholas Wayman-Harris
Besetzung
Skyline ist ein Science-Fiction-Film über eine Alieninvasion der unter der Produktion und Regie des Filmteams Brothers Strause entstanden ist. Der Film wurde am 12. November 2010 in Amerika veröffentlicht. Der Film endet mit einem Cliffhanger, für den bereits eine Fortsetzung angekündigt wurde. [1]

Handlung

Elaine (Scottie Thompson) und Jarrod (Eric Balfour) wurden zur Geburtstagsparty von Jarrods besten Freund Terry (Donald Faison) nach L.A. eingeladen. Während der Party in einem Penthouse treffen sie auf Candice (Brittany Daniel) die Freundin von Terry und dessen Assistentin Denise (Crystal Reed). Auf der Party wird Jarrod ein Job angeboten, als er sich mit seiner Freundin beraten möchte berichtet sie ihm darüber das sie schwanger ist und sie aus diesem Grund den Job ablehnen möchte.

Kurz vor Sonnenaufgang werden die Menschen durch ein mysteriöses blaues Licht geweckt und durch dieses Licht angezogen. Dieses Licht bewirkt, dass die Menschen die hineinsehen milchige Augen bekommen und sich ihre Blutgefäße entzünden. Als einer von den Partygästen von diesem Licht angezogen wird und verschwindet, wird auch Jarrod von diesem Licht angezogen und von seinem besten Freund im letzten Augenblick gerettet. Nach einiger Zeit kommt er wieder zur Besinnung. Nach vier Stunden berichtet das Internet nichts über diese Ereignisse. Auch die Fernsehsender zeigen kein Programm, sondern nur ihre verlassenen Studios.

Sie beschließen dieser Sache nachzugehen und steigen aufs Dach. Sie sehen wie eine ganze Flotte von Aliens die Menschen mit ihrem Licht anzieht und aufsaugt. Sie bekommen auch das Mutterschiff der Aliens zu Gesicht. Wenig später werden von einem Alien entdeckt, dass sie mit dem Licht beleuchtet. Elaine blickt schließlich ebenfalls in dieses Licht und wird dieses Mal von Jarrod gerettet.

Sie beschließen schließlich aus dem Hochhaus zu Terrys Yacht zu fliehen. Hierfür bittet Terry seinen Freund Walt (Robin Gammell) um Hilfe. Der bei einem Angriff eines Tentakelähnlichen Monsters sein Leben verliert. Bei wird Terry zusammen mit seiner Assitentin und einem Ehepaar getötet. Wenig später eilt ihnen der Concierge Oliver (David Zayas) des Hochhauses ihnen zur Hilfe. Gemeinsam fliehen ins Penthouse und verharren einen Tag lang dort. Jarrod stellt in der Zwischenzeit einige Veräderungen seines Körpers fest.

Schließlich werden die Aliens durch einen Dronenschwadorne (unbemannte Flugzeuge) der Air Force angegriffen. Dabei wird das Mutterschiff zu Fall gebracht, was allerdings wie ein Sieg der Air Force aussieht bewirkt nur das die Aliens noch stärker angepisst sind. Außerdem kann sich das Mutterschiff innerhalb weniger Sekunden wieder mit neuer Kraft in die Lüfte erheben.

Auf Grund der aussichtslosen Lage beschließt Jarrod zusammen mit seiner Freundin zu fliehen als die Armee ihren erfolglosen Angriff auf diese Aliens startet. Als ihn Oliver daran hindern möchte wird er von diesem beinahe erwürgt, dabei verändert sich sein Gesicht. Sie fliehen gemeinsam aufs Dach und versuchen einen Hubschrauber zu erreichen. Dieser wird von Aliens zerstört.

Sie werden wiedermals angegriffen. Währenddessen sterben Candice und Oliver in ihrem Appartment nach einigen Angriffen. Jarrod versucht mit ihr den Lastenaufzug zu erreichen, doch ein Angriff der Aliens verhindert dies und Jarrod gelingt nach einiger Zeit diesem Wesen, dass Gehirn das Herz aus dem Körper zu entreißen.

Dieser Angriff schwächt die beiden so sehr, dass sie einfach liegen bleiben und von den Aliens ins Mutterschiff geholt werden. Dort wird den Menschen das Gehirn herausgezogen und neuen Aliens implantiert. Als Jarrods Körper stirbt ist sein Gehirn merkwürdig rotaufgeladen und wird den Körper eines Aliens implantiert. Dies führt dazu, dass er sich gegen die Invasion wehren kann. Er beschützt schließlich vorerst seine kleine Familie, vor ihrem Tod.

Hintergrundinformationen

Der Film wurde vom Februar 2010 bis zum 31. März in Marina Del Rey gedreht. Als Hauptkulisse wurde die Penthousewohnung von Greg Strause verwendet. Insgesamt kostete der Film ca. 10 - 20 Millionen US-Dollar. Hiervon entfallen 500.000 US-Dollar auf die reine Produktion des Films. Der Rest wurde komplett für die Special Effects investiert.

Weblinks

Referenzen

  1. Interview mit den Machern des Films

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki