Fandom

Filmwiki

Stefani Morgan

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hinweis:
Das Filmwiki ist umgezogen und dieses Projekt wird nicht mehr gewartet.

Das neue Filmwiki ist nun unter http://film.wikiunity.com zu finden!

Die Betreiber des Filmwikis

Morgan, Stefani 2007 3.JPG

Stefani Morgan, 2007

Stefani Morgan, 20.JPG

Stefani Morgan, 2006

Stefani Morgan (* 31. Oktober 1985 in Riverside County, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere

Nach ihrem High-School-Abschluss mit 16 begann sie im Alter von 17 Jahren als Model zu arbeiten. Während dieser Zeit traf sie Joe Francis, den Schöpfer der „Girls Gone Wild“-Videos in einem Nachtclub, der sie wiederum Steven Hirsch, dem Chef von Vivid Entertainment Group vorstellte. Hirsch nahm sie bei Vivid unter Vertrag und bald danach arbeitete Morgan als Moderatorin für Francis in den „Girls Gone Wild“-Videos. Morgan besuchte für einige Zeit das College, bis sie dies aufgab.

Morgans erstes Video für Vivid war der Film „Sunny“ mit Sunny Leone aus dem Jahr 2005, wo sie eine Szene mit Manuel Ferrara hatte. Bis Mai 2006 hatte sie sechs Features und fünf weitere Filme gedreht. Im Jahr 2007 wurde sie bei den AVN Awards in der Kategorie „Best New Starlet“ nominiert, der Preis ging jedoch an Naomi Russell. Sie wurde einer breiten Öffentlichkeit bekannt durch die Berichterstattung in Klatsch-Kolumnen über ihre behaupteten Beziehungen mit Rick Salomon, Jesse Metcalfe, Wilmer Valderrama und Mötley Crüe Schlagzeuger Tommy Lee.

Morgan spielte in dem Remake von Debbie Does Dallas mit dem Titel „Debbie Does Dallas ... Again“ aus dem Jahr 2007, aber verließ kurz danach die Pornobranche. Sie ist auch in dem Film Cry Wolf aus dem Jahr 2006 zu sehen. Am 30. Mai 2008 wurde bekannt, dass Morgan eine wöchentliche Kolumne für die Entertainment-Website insideSTL.com schreiben würde. Sie lebt derzeit in Manhattan.

Auszeichnungen

Weblinks

Commons Commons: Stefani Morgan– Medien zum Thema
Fairytale kdmconfig.png Profil: Morgan, Stefani
Platzhalter.png
Beruf US-amerikanische Pornodarstellerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 31. Oktober 1985
Geburtsort Riverside County, Kalifornien



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki