FANDOM


Filmdaten
OriginaltitelThe Apple-Knockers and the Coke
ProduktionslandUSA
Erscheinungsjahrca. 1948
Länge7:48 Minuten
Besetzung

The Apple-Knockers and the Coke ist erotischer Kurzfilm der vermutlich im Jahr 1948 entstanden. Dieser Film entstand während der Zeit des Verbots von Pornografischen Filmen und gehört somit dem Blue Film-Genre zugehörig.

Handlung

Arline Hunter zieht sich vor der Kamera ihr Kleid aus und zeigt sich in mehreren Posen. Hierbei verwendet sie unter anderem einen Apfel und ein Cola-Flasche.

Hintergrundinformationen

Der Titel des Kurzfilmes bezieht sich auf die Szenen mit dem Apfel und der Cola.

Arline Hunter gab sich lange Jahre auch als Marilyn Monroe aus. Arline Hunter war in mehr als 20 Blue Films zu sehen. 1955 wurden Gerüchte über diesen Film offenbart, um das Publikum über den Beginn der Karriere von Marilyn Monoroe zu täuschen. Dieser Skandal pushte auch den Erfolg des Billy Wilder Films Das verflixte 7. Jahr mit Marilyn Monoroe, da die Produzenten des Films (Lobster Films) behaupteten die gezeigte Frau in diesem Film wäre Marilyn Monoroe.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki