Fandom

Filmwiki

Till Fuhrmann

Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Till Fuhrmann (* in Braunschweig) ist ein deutscher Kostümbildner, der sich auf Film- und Fernsehproduktionen spezialisiert hat.

Leben

Fuhrmann-Kostüm1.jpg

Kostüm von Till Fuhrmann und Hannes Heiner - Geisterjäger

Am Lette-Verein Berlin begann Till Fuhrmann seine Ausbildung zum staatlich anerkannten Modedesigner, welche er 1992 erfolgreich abschloss. Schon während der Ausbildung arbeitete Till Fuhrmann an ersten Kostümaufträgen für freie Theaterproduktionen, unter anderen auch für das Flamenco Tanztheater Almuth Dorowa Ensemble und Magna Mata Flamenco. In dieser Zeit, beeinflusst durch seinen Bruder Kai Fuhrmann (Metall-Bildhauer bei der Künstlergruppe Dead Chickens), lernte er parallel zur Modeausbildung auch die Verarbeitung von Metall zu Kleidung (Rüstungen), Skulpturen, sowie auch Wohn-Designobjekten, wie Tischen, Lampen, Betten und anderen Einrichtungsgegenständen die aus Metall angefertigt werden können. Es folgten verschiedene Ausstellungen in Berlin und auch deutschlandweit, wie zum Beispiel 1992 bei der 6. Experimente auf der Frankfurter Herbstmesse, 1994 in der Akademie der Künste (Berlin) die X-Position Junge Kunst in Berlin, sowie 2000 bei der Langen Nacht der Museen im botanischen Garten Berlin und weitere. In dieser Zeit entstand auch die erste Schmuckkollektion mit dem Label TMF Powersaw aus Eisen, die in Form einer Schmuckmodenschau 1993 erstmals in Berlin auf der AVE-Modemesse präsentiert wurde und Till Fuhrmann als Schmuckdesigner in der Berliner Modeszene etablierten. Zeitgleich gründete Till Fuhrmann, gemeinsam mit drei weiteren Absolventen vom Lette-Verein Berlin, das Atelier und Modegeschäft Eisdieler in Berlin-Mitte, welches ihm in den folgenden Jahren als Kostümatelier für seine Projekte dienen sollte, sowie als Verkaufsfläche für seine Schmuckdesigns aus Eisen, Silber, Knochen und Holz.


Fuhrmann-entwurf1.jpg

Kostümentwurf von Till Fuhrmann - Hero

Mit den Erfahrungen als Modedesigner, Schmuckdesigner, Metalldesigner und auch ersten Engagements als Kostümassistent an verschiedenen Filmproduktionen zu dieser Zeit, konnte Till Fuhrmann schließlich erstmals 1998 an der internationalen Science Fiction Serie Lexx - The Dark Zone in der Verantwortung als Kostümbildner arbeiten. In den folgenden Jahren konzentrierte sich Till Fuhrmann vorwiegend auf die Arbeit des Kostümbildners, welche er den anderen Designtätigkeiten immer wieder vorzog und nun hauptberuflich ausübt.

In seiner bisherigen Laufbahn arbeitete er als Kostümbildner unter anderem für die internationalen Regisseure Christop Schrewe, Rick Kolbe, Martin Walz, Stefan Wagner, Jörg Buttgereit, Dolph Lundgren, Mischa Alexander, Axel Sand, Joern Heitmann, sowie mit den bekannten Schauspielern Heiner Lauterbach, Brian Blessed, James Faulkner, Rolf Kanies, Andre Hennicke, Katrin Saß, Anna Brüggemann, Steffi Kühnert, Reiner Schöne.

Till Fuhrmann lebt in Berlin.

Filme

Fuhrmann-Lampe4.jpg

Lampendesign von Till Fuhrmann - Stahlblume

Kinofilme
Fernsehfilme
Fernsehserien

Weblinks

Fuhrmann-schmuck.jpg

Schmuckdesign von Till Fuhrmann - Mahagoniholz


Fairytale kdmconfig.png Profil: Fuhrmann, Till
Platzhalter.png
Beruf deutscher Kostümbildner
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1970
Geburtsort Braunschweig



Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki