FANDOM


Tod in Badger's drift (Originaltitel: The Killings at Badger's drift) ist die am 23. März 1997 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlte Pilotfolge der britischen Krimiserie Midsomer Murders (Inspector Barnaby). Regie führte Jeremy Silberston; das Drehbuch dazu schrieb Anthony Horowitz. Diese Episode basiert auf dem 1989 erschienenen Kriminalroman "The Killings at Badger's Drift - A Chief Inspector Barnaby Novel" der britischen Autorin Caroline Graham.

Handlung

Die ältere Dame Emily Simpson wird in ihrem Cottage im beschaulichen Dörfchen Badger's Drift tot aufgefunden. Wie es scheint, hat die ehemalige Lehrerin sich durch einen Treppensturz das Genick gebrochen. Chief Inspector Barnaby (John Nettles) und sein Assistent Sergeant Troy (Daniel Casey) decken nach und nach immer mehr Geheimnisse und Intrigen auf, wobei es noch zu weiteren Todesfällen kommt...

Der selbsternannte Künstler Michael Lacey (Jonathan Firth) und seine Schwester Katherine (Emily Mortimer) nämlich, welche seit dem Tod ihrer Eltern in einem kleinen Landhaus zusammenleben, wurden von Emily Simpson auf frischer Tat beim Geschlechtsverkehr ertappt, als diese nichtsahnend im Wald nach dem blattlosen Widerbart, einer Orchideenart, suchte. Aus Rache stattete Katherine Miss Simpson daraufhin einen Besuch ab und stieß sie kaltblütig die Treppe hinunter. Auch die hinterlistige Iris Rainbird (Elizabeth Spriggs), die das Dorf ausspioniert und erpresst, sowie ihr Sohn Danny (Richard Cant) werden von Katherine umgebracht, damit nur nicht der Inzest zwischen den Laceys an die Öffentlichkeit kommt. Und der Tod von Bella, der Frau des reichen Gutsherren Henry Trace, der als Jagdunfall gilt, entpuppt sich schließlich ebenfalls als von Michaels Schwester durchgeführten Mord, da diese Bella aus dem Weg räumen wollte, um an Henrys Erbe zu kommen.

Erst als Barnaby und Troy nach Brighton zu Mary Sharp, dem ehemaligen langjährigen Kindermädchen von Michael und Katherine, fahren, kommen sie dem Rätsel auf die Spur. Mary Sharp spürte bereits, als die Laceys Jugendliche waren, dass etwas zwischen den Geschwistern nicht stimmte. Bestätigt wurde dies durch einen Vorfall, der sich eines Nachts ereignte: Sie konnte nicht einschlafen und erwischte die beiden zusammen im Bett, als sie zufälligerweise an deren Zimmertür vorbeiging.

Doch kurz darauf erhält Michael Lacey einen Anruf von Mary Sharp, sodass er weiß, dass die Polizei Katherine und ihm auf die Schliche gekommen ist. Wie von der Tarantel gestochen rennt er daraufhin rüber zu Tye House, dem Anwesen von Henry Trace, und berichtet seiner Schwester davon. Zur geplanten Heirat zwischen Henry und Katherine kommt es nun nicht mehr, da Michael erst seine Schwester und dann sich im Wald erschießt.


Dieser Artikel wurde aus der Wikipedia incl. aller Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki