FANDOM


Die ZeLIG-Schule für Dokumentarfilm, Fernsehen und neue Medien, Bozen ist eine gemeinnützige Ausbildungsstätte mit Schwerpunkt Dokumentarfilm. Die Schule ist seit 1988 in Bozen (Südtirol/Italien) tätig.

Der Unterricht der dreijährigen Berufsausbildungskurse findet dreisprachig (deutsch, italienisch und englisch) statt.

Ausbildungsstruktur

Die Ausbildung besteht aus einer einjährigen Grundausbildung (Regie, Kamera, Schnitt, Ton, Dokumentarfilmgeschichte, Dramaturgie, Produktion) und einem zweijährigen Studium eines Schwerpunktfaches: Regie/ Stoffentwicklung – Kamera/Licht – Schnitt/Postproduktion. Das dritte Studienjahr ist der Realisierung des Diplomfilms vorbehalten. Während der Ausbildung ist ein mindestens zweimonatiges Praktikum vorgesehen.

Qualifikation

Die ZeLIG vergibt das Diplom der beruflichen Qualifikation (Level IV Dec. 16-7-1985 nr. 85/368 EWG) in einem der drei von der Schule angebotenen Schwerpunktfächer. Das ZeLIG-Diplom ist sowohl von der Autonomen Provinz Bozen als auch vom Italienischen Staat und der Europäischen Union offiziell anerkannt. ZeLIG ist Mitglied wichtiger internationaler Fachverbände: zu nennen sind hierbei der europäische und internationale Verband der Film- und Fernsehschulen (GEECT bzw. CILECT), der deutsche und italienische Dokumentarfilmverband (a.g.dok und doc/it) und das European Documentary Network (EDN).

Dozenten

Der Unterricht an der ZeLIG funktioniert nach Seminarprinzip: es gibt keine festangestellten Professoren, sondern Dozenten aus ganz Europa werden nach Lehrplan zu Seminaren verpflichtet. Unter den Dozenten:

Info Sign Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki